free hit counters

Rezepte

Video-Rezept: Krümelmonster Muffins

Von  |  0 Kommentare

Für alle, die beim nächsten Geburtstag mit einer ganz besonderen Leckerei glänzen wollen, haben wir online ein Rezept gefunden, das wir euch

nicht vorenthalten dürfen: Krümelmonster Muffins. Im Video seht ihr auch besonders anschaulich, wie die goldigen Mini-Kuchen hergestellt werden.

Zutaten (für 12 Muffins):

Teig:

500 g Mehl
200g Zucker

Muffins sind der Grundstock für die tollen Cupcakes! Bildquelle: sxc.hu200 g Zucke

200 g Butter
3 Eier
2 Päckchen Backpulver
2 Päckchen Vanillezucker
Etwas Milch

Topping:

Kokosraspel
Blaue Lebensmittelfarbe
Wasser
Puderzucker

Garnitur:

Marzipan Rohmasse
Schokodrops
Cookies

Zubereitung:

Zunächst wird der Teig angefertigt. Dazu wird die (weiche) Butter in kleine Stücke geschnitten und zunächst mit den (ganzen) Eiern, dem Zucker und dem Vanillezucker zu einer homogenen Masse verrührt. Anschließend werden Mehl und Backpulver nach und nach untergehoben, bis der Teig locker und glatt ist – ein Schuss Milch macht den Teig etwas flüssiger. Mit einem Löffel kann die Masse dann in 12 Muffin-Förmchen oder eine Muffin-Backform (jeweils 1-1 1/2 EL pro Förmchen) gefüllt werden. Abschließend bei 180°C 15 bis 20 Minuten lang backen.

Während die Muffins backen, wird das Topping angerührt. Dazu werden zunächst 200 g Kokosraspel mit blauer Lebensmittelfarbe eingefärbt, sollten sich Klümpchen bilden, müssen diese zerdrückt werden. Danach wird der Zuckerguss angerührt, das Mischungsverhältnis von Puderzucker und Wasser ist dabei meist Gefühlssache, wichtig ist nur, dass der Guss glatt wird. Am besten gibt man einige wenige Esslöffel warmes Wasser in eine Schüssel und gießt den Puderzucker mit Gefühl und nach Bedarf nach. Mit einem Handquirl so lange rühren, bis sich eine zähflüssige, glatte Masse bildet. Zur Vorbereitung können nun auch schonmal die Cookies halbiert werden.
Anschließend werden aus Marzipanrohmasse und den Schokodrops insgesamt 24 Augen geformt. Dazu kleine Marzipankügelchen rollen und die Drops als Pupillen platzieren. Das muss nicht ganz akkurat geschehen, das Krümelmonster blickt ja auch öfter mal schräg drein.

Die Fertigstellung:

Damit aus den Muffins Krümelmonster werden, werden sie zuerst in den blauen Zuckerguss und dann in die Kokosraspel getaucht. Anschließend werden die Marzipanaugen aufgesetzt (werden sie vorher in Zuckerguss getaucht, halten sie besser). Abschließend wird der Muffin im unteren Drittel der Kuppe leicht eingeschnitten, im Schlitz wird dann jeweils ein halber Cookie unter den Augen platziert. Die Cupcakes jetzt noch ein bis zwei Stunden erkalten lassen und endlich genießen!

Wetten, dass ihr mit diesen Muffins bei der nächsten Gelegenheit für Aufsehen sorgen werden!?

Und hier noch einmal die Video-Anleitung, die alle Schritte ganz genau erklärt:

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>