free hit counters

Mode

Wishlist November

Von  |  0 Kommentare

Ich kanns noch gar nicht fassen, der November ist schon da. Das Jahr neigt sich mal wieder schneller dem Ende zu, als ich meine Sommergarderobe auf Winter umstellen könnte. Gedanklich hänge ich immer noch bei lauen Sommerabenden und hoffe nach wie vor drauf, dass man Abends noch ein wenig draußen sitzen kann. Pustekuchen. Der November ist eigentlich mein absoluter Hass-Monat. Es ist dunkel, es regnet und die Vorfreude auf Weihnachten hat noch nicht eingesetzt. In diesem Jahr ist das aber etwas anders, Ende des Monats werde ich nämlich umziehen – und ich freue mich wahnsinnig auf meine neue Wohnung. Es gibt noch viel vorzubereiten und damit bleibt keine Zeit für den November-Blues. Außerdem gibt es in diesem Winter einige tolle modische Highlights, die im Zweifelsfall die schlechte Laune vertreiben. In der November Wishlist habe ich euch einige Sachen zusammengestellt, die den tristen Monat schöner machen:

Wishlist November

Ted Baker jumper dress, €170 / Dorothy Perkins , €85 / Monki cable tight / Steve Madden brown military boots, €130 / Max Studio black booties, €115 / adidas water resistant watch, €50 / Kate Spade clip earrings, €37 / French Connection , €15 / Wooden Ships , €46 / Stila , €15 / Eyeliner / Red lipstick

Mäntel mit PU-Elementen: Sie sind das Must-Have in diesem Herbst und Winter, Mäntel mit Ärmeln oder Applikationen aus Kunstleder. Auf meiner persönlichen Wishlist steht der von Dorothy Perkins, weil ich befürchte, das Kunstlederärmel sich zu kalt auf den Armen anfühlen könnten. Nichtsdestotrotz: Sie sehen wahnsinnig toll aus.

Strickkleider: Ebenfalls ein absolutes Muss – kuschelige Strickkleider. Dieses Exemplar von Ted Baker mit dem extrem weiten Ärmel ist alles andere als gewöhnlich und kann sich sogar zu besonderen Anlässen tragen lassen.

Boots & Strumpfhosen: Erklären sich von selbst. Halten die Füße schön warm und sorgen dafür, dass wir auch bei kühlen Temperaturen noch Röcke tragen können.

Fake Fur: Fake Fur gehört zu den absoluten Trends in diesem Winter, vor allem als Kragen, die zum Mantel oder zur Jacke getragen werden. Positiver Nebeneffekt: Sie wärmen super!

Farbkleckse: Nicht nur der November an sich ist trist und grau, sondern auch die Kleidung wird jetzt bekanntlich wieder etwas farbloser und dezenter. Um Farbkleckse in diese graue Stimme und Garderobe zu bringe, könnt ihr einfach zu intensiv-farbigem Schmuck greifen. Gibt‘s von sportlich bis mondän – und natürlich auch als günstigen Modeschmuck.

Shu Uemura X Lagerfeld: Darauf hat die Fashionwelt lange gewartet, seit wenigen Tagen ist sie endlich verfügbar (unter anderem bei Colette) – Die Kollaboration von Shu Uemura mit Karl Lagerfeld, für die er eigenes ein Maskottchen geschaffen hat. In der Beauty-Linie enthalten: Lippenstifte, Lidschatten, Nagellack, Pinsel, Fake Lashes, Eyeliner und mehr. Tolle Farben – allerdings zu einem stolzen Preis.

Blush: Im Winter sind die Wangen meist ganz von allein hübsch gerötet. Alle, die nachhelfen wollen, um ein typisches Winter-Make-Up zu kreieren, sollten auf einen rosanen Pfirsichton setzen. Tipp: Creme-Blush lässt sich super auftragen, verteilen und dosieren – und hält ewig.

Soweit zu den materiellen Dingen. Auf meiner ganz persönlichen Wishliste für diesen Monat stehen aber noch ein paar andere Dinge:

  • Ganz viel Sonnenschein, damit der Blues wirklich nicht aufkommen kann
  • Tüchtige Möbelpacker, die mir beim Schleppen helfen
  • Kein Schnee am Umzugstag (Bitte!!!)
  • Und eine Telefongesellschaft, die meinen Anschluss pünktlich legt

Soweit von mir,

Stay Glamorous,

Anne

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>