free hit counters

Apple

iPad 5: Dünner und leichter als Vorgängermodelle

Von  |  0 Kommentare

Der bisher sehr zuverlässige KGI-Securities-Analyst Ming-Chi Kuo sagt voraus, dass die nächste Generation des 9,7-Zoll großen iPads um einiges dünner werden wird als die aktuelle Version von Apple.

Verbessern soll sich insbesondere das Touch-Panel und der Prozessor. Auch das Gewicht des nächsten iPad wird sich reduzieren. Somit ist bereits Apples erster Werbeslogan vorhersehbar: Das neue Gerät wird schlanker und leichter als sein Vorgänger – so sieht es zumindest Analyst Kuo, dessen vergangene Prognosen oftmals korrekt waren.

ipad 5 front

Kuo führt als Ursache des geringen Absatzes der gegenwärtigen iPads vor allem deren höheres Gewicht im Vergleich zu aktuellen Modellen an. Aus diesem Grund fiel der Absatz des iPad 2 wesentlich höher aus als beim iPad 3 und iPad 4.

Analyst rechnet mit kleinerem Akku im iPad 5

Die neue GF2-Display-Technologie ermöglicht nun ein wesentlich schlankeres iPad 5. Außerdem reduziert GF2 zudem den Stromverbrauch des Gerätes – ein schöner Nebeneffekt, der zusätzliche Interessenten erreichen wird. Der iPad-Akku könnte auch kleiner werden als in den Vorgängermodellen, Kuo rechnet mit einer Platzersparnis von bis zu 30 Prozent. Schon vor einiger Zeit waren Gerüchte aufgetaucht, welche das Design des iPad 5 beschrieben haben. Fotos, auf denen die Vorder- und Rückseite des iPads sichtbar sind, legen einen konkreten Vergleich mit dem aktuellen iPad mini nahe.

ipad 5 front 2

Das iPad der fünften Generation könnte ebenso mit einem A7X Prozessor ausgestattet werden. Der A7X wird in Samsungs 28-Nanometer-Verfahren hergestellt. Weitere Innovationen im Innenraum des iPad 5 soll es allerdings nicht geben. So hält Apple beispielsweise am Modell der Kamera des iPad 4 fest.
Insgesamt könnte sich das Gesamtgewicht des iPad 5 auf weniger als 500 Gramm beschränken – eine Verringerung um 150 Gramm im Vergleich zum Vorgängermodell. Die Produktion würde bereits im Sommer 2013 beginnen, womit das iPad im dritten Quartal die Märkte erobern könnte. (via)

Bildquelle: nowhereelse.fr

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>