free hit counters

Mode

Chefdesigner Ghesquière verlässt Balenciaga

Von  |  0 Kommentare

Diese Nachricht traf die Modewelt sehr überraschend: Nicolas Ghesquière, der 15 Jahre lang als Chefdesigner für Balenciaga arbeitete, verlässt das Modehaus. Ab Dezember ist das Label damit vorerst ohne Chefdesigner, ob es bereits einen Nachfolger gibt – und wer das sein könnte – ist bislang noch nicht bekannt.

Kristen Stewart ist ein Fan des Labels und taucht häufig in den neuesten Kreationen des Designers auf dem Roten Teppich auf – so wie vor wenigen Tagen in diesem heiß diskutierten Bra-Top:

Balenciaga


Der Designer

Nicolas Ghesquière wurde 1971 in Frankreich geboren und arbeitete bereits in den 1990er Jahren als Assistent von Jean Paul Gaultier. Mit nur 25 Jahren wurde er zum Chefdesigner von Balenciaga erlangt – und stellte sich damit einer großen Aufgabe. Er war es, der dem Label zu einem neuen Image verhalf und dafür sorgte, dass die Marke sich bis heute fortentwickelt und sich hervorragend auf dem Markt behaupten kann. Der Designer ist stolz auf das, was er bei Balenciaga geschaffen hat, in einem Interview sagte er: „Balenciaga ist heute keine Nischenmarke aber auch kein exklusives Label in dem Sinn, dass man es nur in zwei oder drei Boutiquen findet.“

Auch der Dachkonzern PPR, zu dem das Label gehört, und dessen Chef François-Henri Pinault würdigen das Werk Ghesquières. Er hab mit „unvergleichlich kreativem Talent“ einen wichtigen Beitrag zum Einfluss des Modehauses geleistet – und damit im Sinne des Gründers Cristóbal Balenciaga gehandelt, der ein Genie gewesen sei, „dessen avantgardistische Vision die größten Trends der Mode diktierte und Generationen an Designern inspirierte“.

Wie die Karriere von Ghesquière nun weiter gehen wird, steht noch nicht fest. Die Fachpresse munkelt jedoch bereits, dass er sich eines eigenen Labels annehmen könnte.
Bleibt jedoch noch abzuwarten, wer den freien Posten bei Balenciaga einnehmen wird…

Stay Glamorous,

Anne

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>