free hit counters

Rezepte

In 80 Speisen um die Welt, No. 17: Kroatische Cevapcici

Von  |  0 Kommentare

Cevapcici sind mittlerweile in die deutsche Küche fest integriert, sie werden gerne gegrillt oder gebraten gegessen, dazu passt zum Beispiel ein frischer Salat oder auch ein leckereres Kartoffelgericht. Den besonders intensiven Geschmack erhalten die Hackröllchen aufgrund des enthaltenen Lammfleischs. Das Originalrezept für die herzhaften Cevapcici stammt aus Kroatien und findet ihr hier:

Zutaten (für ca. 10 Röllchen):

Unterschied zwischen Cevapcici und Burger.. hier Burger

Unterschied zwischen Cevapcici und Burger: Cevapcici sind Röllchen, die auch Lammfleisch enthalten. Bildquelle: sxc.hu

250 g Hackfleisch vom Rind
250 g Hackfleisch vom Lamm
2 Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
Pfeffer und Salz
Paprikapulver

Zubereitung:

Schält zunächst die Zwiebeln und den Knoblauch und hackt alles sehr fein.

Mengt die Zwiebeln und den Knoblauch dann unter das Hackfleisch, würzt alles mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver und vermischt die gesamte Masse ordentlich, so dass das gesamte Fleisch gut gewürzt wird.

Aus der Masse formt ihr dann kleine Röllchen, die Größe könnt ihr selbst bestimmen. Abschließend wendet ihr alle Röllchen noch einmal in Paprikapulver, das verleiht ihnen einen Extraportion Schärfe. Die Cevapcici werden von allen Seiten angebraten oder auf dem Grill – nunja, gegrillt.

Cevapcici eignen sich super, um sie zu einem großen Salatteller zu reichen. Sie passen aber auch zu deftigen Kartoffelgerichten, wie Brat- oder Salzkartoffeln und etwas Sauce. Selbst kalt zu einem Stück Brot schmecken die Röllchen noch super.

Lasst es euch schmecken – oder: Dobar tek!

Maximilian

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>