free hit counters

FilmStars

Jude Law‘s Sohn als Model für Tiger of Sweden

Von  |  2 Comments

Ach, was schmachten Frauen nach Jude Law, diesem verwegenen Blick, diesem verschmitzten Grinsen, diesem ganzen Mann. Und nun scheint es noch mehr davon zu geben – nein, Mister Law wurde nicht geklont, seine weiter gegebenen Gene sind aktuell in anderer Form zu bewundern. Und zwar in der seines Sohnes Rafferty, der derzeit in einem Kampagnen-Film für das absolute It-Label Tiger of Sweden zu sehen ist.

Nun gut, „Raffy“ ist erst 16 Jahre jung und fällt dabei aus der Schmacht-Kategorie erst einmal raus. Es ist jedoch schön zu sehen, dass der Apfel optisch offenbar nicht weit vom Stamm fällt und Jude Law‘s Sohn wohl die Herzen kommender Generationen höher schlagen lassen wird.

Rafferty Law für Tiger of Sweden

Foto: Screenshot von Youtube.de | Tiger of Sweden

Rafferty in Hemd und Krawatte

Rafferty Law, 16 Jahre alt, mit besten Genen seiner Eltern Jude Law und Sadie Frost ausgestattet, ist nun Neu-Modell. In einem Kampagnen-, pardon- in einem kurzen Modefilm des Labels der Stunde, Tiger of Sweden, zeigt sich der Sprössling in verschiedenen maßgeschneiderten Anzügen und Hemden der Marke. Der Film trägt dabei den Titel „A Different Cut“.

Doch nicht nur „Raffy“ selbst, sonder auch sechs weitere Models, allesamt Londoner Kreative und Künstler, sind im Kurzfilm zu sehen. Der Film in Schwarz-Weiß lässt jeden der 7 Darsteller erklären, warum Schnitt für die Arbeit als Künstler von Bedeutung ist. Rafferty seinerseits mimt dabei „den Rebellen“, der – zugegeben etwas befremdlich – auf einen Hundeknochen beißt. Die Message, die sich dahinter verbirgt, lautet: „Um besser als der Durchschnitt zu sein, muss man anders denken als die anderen“.

Londoner Rock-Spirit aus Schweden

Raffy‘s persönlicher Stil war es wohl, der ihn für die Rolle im Imagefilm des Labels qualifiziert hat. Wie der Geschäftsführer von Tiger of Sweden erklärte, verkörperten der „Rock‘n‘Roll-Spirit“ und die „schmal geschnittene Kleidung“ des Sohnes von Jude Law den „London-Look“, für den das Label aus Schweden stehe.

Im Video ist Rafferty Law in einem schmal geschnittenen Anzug in Anthrazit und weißem Hemd zu sehen. Durchbrochen wird der strenge Look durch Silberringe und Ohr-Piercings, die für den typischen Londoner Punk-Chic stehen sollen.

2 Comments

  1. Maike

    30. Oktober 2013 at 14:57

    Der London-Look ist sehr trendig. Schön dass Jude Laws Sohn auch schon im Business ist.

  2. Dag

    14. November 2013 at 19:01

    Schöner Artikel – habe diesen erst jetzt gelesen. Bin mal gespannt, ob wir in Zukunft Mister Law junior auf der Kinoleinwand zu sehen bekommen.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>