free hit counters

Wellness & Gesundheit

Neuester Fitness-Trend: Zumba geht Baden

Von  |  0 Kommentare

Zumba-Partys sind schon lange ein beliebter Fitness-Hit. Die Mischung aus Aerobic und lateinamerikanischen Rhythmen begeistert längst alle Fitness-Freaks.

Ohne Standardbewegungen, nur dem Flow der Musik folgend, erfährt jeder Song eine eigene Choreografie. Das ist Fitness mit Spaßfaktor. Kniebeugen im Tanzschritt und Nackenübungen mit Hüftkreisen, das ist Zumba. Jede Menge Bewegung, jede Menge Musik, jede Menge gute Laune.

Der aktuelle Fitness-Trend verlagert sich nun ins Wasser

Aqua ZumbaAqua Zumba heißt das Zauberwort. Denn die Bewegungen zu den heißen Rhythmen werden im Wasser ausgeführt. Das Tanzbein unter Wasser ist eine ganz neue Herausforderung. Dazu werden die Arme gekreist und der Kopf gedreht.

Ein Sport, der insbesondere für Menschen mit Übergewicht oder Gelenkerkrankungen geeignet ist.

Wie beim Schwimmen entlastet das Wasser auch bei Aqua Zumba den Körper, die Bewegungen fallen viel leichter, weil das Wasser einen Teil des Eigengewichts trägt. Und so macht Bewegung doch viel mehr Spaß!

Die Gelenke werden zwar geschont, die Überwindung des Wasserwiderstandes erfordert jedoch mehr Kraft. Die Bewegungen werden nicht nur leichter, sondern auch effektiver. Auf das Kreislaufsystem und das Herz soll Aqua Zumba eine besonders stärkende Auswirkung haben, beinahe wie ein Gefäßtraining.

Positiver Nebeneffekt für die Figur

500 Kalorien werden während einer Zumba-Party unter Wasser pro Stunde verbraucht. Sich vorzustellen, dass der Spaßfaktor unter Wasser noch größer wird, fällt dabei leicht. Bewegen, tanzen, lachen und spritzen, bis das Wasser über den Beckenrand schwappt – das ist Freude pur.

Der neue Trend zeigt sich bereits in den Schwimmbädern: Zumba Partys zu heißen Rhythmen überall, am Beckenrand wie im Wasser. Der Trend soll im kommenden Winter noch ausgebaut werden, denn in vielen Wellnesseinrichtungen soll ebenfalls lateinamerikanische Musik erklingen. Melden Sie sich doch auch einmal zum Zumba-Training an. Sind Siebereit für Salsa, Mambo, Cha-Cha-Cha, Samba, Soca und Tango? Keine Angst – das Alter spielt dabei keine Rolle – bringen Sie einfach gute Laune mit, die Musik trägt Sie, wohin Sie wollen.

Das Fitnessprogramm aus Südamerika erobert nun Deutschland auch unter dem Wasser.

Siehe auch unsere Zumba-Serie:

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>