free hit counters

BeautyWellness & Gesundheit

Lippen-Serie, Teil 6: Selbstgemachte Lippenpflege

Von  |  0 Kommentare

Dass unsere Lippen äußerst empfindlich sind, das haben wir euch bereits in den vorangehenden Teilen unserer Lippen-Serie erzählt. Im Gegensatz zu anderen Hautpartien werden sie nicht ständig von einer natürlichen Fett-Schicht geschützt, fehlende Talgdrüsen verhindern zudem die Produktion des schützenden Sekrets.

Deshalb ist es wichtig, dass wir unsere Lippen regelmäßig und reichhaltig pflegen – und dazu ist es nicht immer notwendig, auf teure Produkte aus Apotheke, Drogerie und Parfümerie zurückzugreifen, tolle Lippenpflege findet man nämlich im eigenen Kühlschrank!

Lippenpflege aus dem Kühlschrank

Selbstgemachte Lippenpflege - Honig gegen spröde Lippen

Honig pflegt die Lippen intensiv. Foto: sxc.hu

Die beliebtesten – und besten – Hausmittel gegen spröde Lippen sind solche, die viel natürliche Fette und Öle enthalten, die die Lippen nicht selbst produzieren können. Dazu zählen etwa Produkte wie Quark, Butter oder auch Honig.

Für eine Schnellkur gegen trockene, rissige Lippen könnt ihr einfach mit den Fingern ein wenig weiche Butter auf euren Lippen auftragen und sie einige Minuten einziehen lassen. Wenn nur noch eine dünne Schicht vorhanden ist, massiert ihr den Rest ein – so regt ihr gleichzeitig die Durchblutung der Lippen an und sie wirken voller.

Honig alleine, der am Abend auf die Lippen aufgetragen werden und über Nacht einziehen kann, sorgt dafür, dass sie am nächsten Morgen seidig glänzen. Zudem pflegt er sie geschmeidig und hilft dabei, dass kleine Risse schneller heilen können, so dass ein ebenmäßiges Bild wieder hergestellt werden kann.

Eine weitere schnelle Intensivkur könnt ihr aus Quark und etwas Honig anrühren. Das Gemisch tragt ihr auf die Lippen auf und lasst es circa 10 Minuten lang einwirken. Der Honig wirkt wie beschrieben und der Quark liefert den Lippen die wichtigen Fette, die ihre Zellen nicht selbst produzieren können. So bleiben sie prall und elastisch – und spröde Haut hat keine Chance.
Also, ihr Lieben, damit geht unsere Serie zu Ende. Passt gut auf eure Lippen auf – und setzt bei der Pflege auf natürliche Inhaltsstoffe, zu viele kosmetische/chemische Stoffe greifen die empfindliche und dünne Zellstruktur an.

Hier noch einmal alle Teile der Serie, einfach anklicken und schon gelangt ihr zum gewünschten Artikel:

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>